Hartz 4 Betrug - so wird betrogen

Hartz 4 Betrug kann auf viele Arten erfolgen. Die gängigsten Hartz 4 - Betrugsarten sind im Folgenden zu sehen:

Schwarzarbeit bei Hartz4-Bezug

Person arbeitet schwarz: Schwarzarbeit bei Hartz 4 - Bezug ist sehr weit verbreitet. Vorgeschriebener weise sollte der Hartz 4 - Empfänger seine Zeit dafür einsetzen, eine Arbeit zu suchen. Statt dessen schädigt er den Steuerzahler gleich zweifach. Zum einen bezieht er weiterhin die ALG 2 - Leistungen, obwohl er aufgrund seiner Einnahmen aus Schwarzarbeit garnicht berechtigt ist bzw. nicht in voller Höhe. Zum anderen wird der Steuerzahler um die Sozialabgaben der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberanteile sowie die Lohnsteuer geprellt, da diese bei Schwarzarbeit logischerweise nicht angemeldet und abgeführt werden.
Der Hartz 4 - Betrug durch Schwarzarbeit ist nicht risikolos. Zum einen sollte das Jobcenter dem Hartz 4 - Empfänger permanent Druck machen, um in eine bezahlte Arbeit zu kommen. Termine im Jobcenter, Aufforderungen zur Bewerbung, Vorstellungsgespräche usw. machen sollten dem Schwarzarbeiter normalerweise das Leben mit Schwarzarbeit schwer machen. Zum anderen gibt es gerade in den handwerklichen und Gastronomieunternehmen häufig Kontrollen der Bundespolizei gegen Schwarzarbeit. Und nicht zuletzt gibt es Arbeitskollegen, Nachbarn, Bekannte, die den Hartz 4 - Schwarzarbeiter unter Umständen beim Jobcenter anschwärzen.
Aus diesem Grund lässt sich der Hartz 4 - Betrüger in Absprache mit dem Arbeitgeber häufig auf geringfügiger Basis anstellen. Den Rest des Geldes bekommt er dann schwarz ausgezahlt. Der Hartz 4 - Empfänger hat dann zwar netto weniger "in der Tasche", da der offizielle Lohn zum Teil auf den Hartz 4 - Regelsatz angerechnet wird. Das nimmt er aber gern in Kauf, da die Schwarzarbeit nunmehr nur noch sehr schwer zu entdecken ist. Außerdem hat er Ruhe vor dem Jobcenter, da er ja nicht mehr arbeitslos, sonder nun Aufstocker ist.

nicht angegebene Vermögenswerte

Person hat Geld oder andere Vermögenswerte in größerem Umfang

nicht angegebene Immobilien im Ausland

Person hat im Ausland Immobilien, die nicht angegeben wurden

Weitervermietung der Hartz4-Wohnung

Person vermietet ihre Wohnung und wohnt woanders

Person lebt zusammen mit Partner, bezieht aber Hartz4 als Person ohne Partner

Hartz4-Bezug für gesamte Wohnung trotz Partnerschaft

Hartz4-Bezug für Person, die nicht mehr in Bedarfsgemeinschaft lebt

Person bezieht Hartz4 für eine weitere Person, die aber nicht mehr in der Bedarfsgemeinschaft lebt

icht angegebene Untervermietung

Person untervermietet ihre Wohnung

Person bekommt Kinder-Unterhalt vom (Ex-)Partner, der vermutlich nicht angegeben wurde

Erhalt von nicht angegebenem Kindesunterhalt

Erhalt von nicht angegebener Rente / Pension

Person erhält Rente oder Pension, die vermutlich nicht angegeben wurde

Erhalt von nicht angegebenen Zahlungen

Person erhält Zahlungen, die vermutlich nicht angegeben wurden

Erhalt von nicht angegebenen Einkünfte

Person hat weitere Einkünfte, z.B. regelmäßige Verkäufe (Ebay usw.)

sonstiger Hartz 4 - Betrug