Zum Verbot des russischen Mediums "Sputnik" durch die EU

Die EU möchte in Kürze die russische Zeitschrift "Sputnik" sowie weitere russische Medien verbieten.

Dies kommt einer weiteren Einschränkung der Meinungsfreiheit gleich.

Das angestrebte Verbot hat aber auf fatale Weise noch eine andere Dimension.

Denn wieder einmal bestätigt sich das Sprichwort: "Geschichte wiederholt sich".

 

Angestrebtes Verbot der russichen Medien "Sputnik" und "Russian Today" durch die EU anno Februar 2022

Quelle: Redaktionsnetzwerk Deuschland vom 27.02.2022

rnd 20220227

 

DeFacto-Verbot des "Sputnik" durch Organe der DDR im November 1988

 

nd 19881120

 
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.